top of page

Aus der Comfort Zone – TEDx Speech jetzt auf YouTube!





Einer meiner Träume war es immer, einen TEDx-Vortrag zu halten; jetzt ist dieser Traum wahr geworden! Dieses Wunder ist als Teil einer Reise der Selbstentwicklung passiert, indem ich meine Komfortzone verlassen habe. Tatsächlich habe ich die letzten 15 Jahre meines Lebens dem Enthüllen von Potenzialen gewidmet, indem ich Ängste überwunden und meine Komfortzone verlassen habe, also habe ich einige Erfahrungen und Kenntnisse zu teilen. Und dieser TEDx-Talk handelt genau davon.


Lassen Sie mich also mit Ihnen teilen, warum Magie außerhalb der Komfortzone passieren kann!


Hier sind einige Höhepunkte des Vortrags, und wenn Sie ebenfalls daran glauben, Potenziale freizusetzen, lade ich Sie ein, den gesamten TEDx-Talk anzusehen. Der Link befindet sich am Ende dieses Artikels. Fühlen Sie sich frei, ihn zu teilen, zu mögen und zu kommentieren 😉


"Das kalte Wasser wurde mein Lehrer, denn jedes Mal, wenn ich ins Kalte ging, spürte ich, dass mein Gehirn mich blockierte. Meine begrenzenden Überzeugungen wurden aktiviert, also entschied ich mich, nicht nur körperlich, sondern auch mental zu trainieren. Denn, wie Sie wissen, ist mehr als 60% immer mentale Kraft."


----


"Je mehr Sie Ihre Komfortzone verlassen, desto mehr gewinnen Sie Selbstvertrauen, erweitern Ihre Komfortzone, erweitern Ihre inneren Grenzen und aktivieren Ihre Lern- und Wachstumszone. Je mehr Sie in den unbekannten Raum gehen, desto mehr lernen Sie und können mit unbekannten Herausforderungen umgehen; Sie steigern Ihre Widerstandsfähigkeit und die Fähigkeit, sich neuen Situationen anzupassen."





"Als ich die Kraft außerhalb der Komfortzone entdeckte, begann ich größer zu träumen und hatte mehr Mut, sogar eine größere Herausforderung anzugehen. Ich entschied mich für die Robben Island-Schwimmaktion. Vielleicht kennen Sie die Gegend? Nelson Mandela verbrachte dort im Gefängnis Zeit. Das Gefängnis war dort, weil niemand von dieser Insel entkommen konnte. Das Wasser war eiskalt, und es gab Weiße Haie. Also hätte niemand den Mut, zu versuchen, aus dieser Insel zu schwimmen oder würde in der Kälte überleben.


Aber raten Sie mal? Es gibt einige verrückte Schwimmer auf der Welt, die es geschafft haben. Und ich wollte einer von ihnen sein. Ich entschied mich erneut zu handeln und spürte gleichzeitig die Angst. Aber mein Wunsch, dieses neue Ziel zu erreichen, war größer als meine Angst."


----


"Wussten Sie, dass jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten nur mit zwei Hauptängsten geboren wird? Die Angst vor dem Fallen und die Angst vor Lärm. Jede andere Angst wird gelernt oder erworben. Die Angst vor dem Versagen... Die Angst, nicht gut genug zu sein... Die Angst vor Schmerzen... Die Angst, nicht akzeptiert zu werden. Diese Ängste haben wir aufgrund unserer Lebenserfahrungen und unserer Umgebung geschaffen. Und diese Ängste halten uns zurück."


Klicken Sie für mehr! Kommentieren Sie und teilen Sie Ihre Geschichte!!





Comments


bottom of page