top of page

Englischer Kanal Jahresdinner 2019

Das jährliche CSA-Dinner fand am Samstag, den 2. November im Rathaus von Dover statt. Wir feierten den Erfolg aller Schwimmer und bekamen unsere Urkunden. Es war ein toller Abend mit so vielen inspirierenden und großartigen Menschen in einem Raum.


Unten sehen Sie einige Eindrücke. Vielen Dank an die CSA, die uns zusammengebracht hat.


Meine Highlights:


Beim Abendessen saß unser Team, Out of Our Comfort Zone, zusammen: Ich, Emre Deliveli, der den Ärmelkanal 36 Stunden vor unserer Staffel allein durchschwamm, und Yasemin Bagana. Raha Akhavan-Tabatabaei, unser viertes Teammitglied, konnte leider nicht dabei sein. Unser Trainer Kamil Resa Alsaran, selbst zweifacher Solo-Kanalschwimmer und in diesem Sommer der älteste Mann, der den Nordkanal durchschwommen hat, war ebenfalls dabei.


An unserem Tisch saß die erste türkische Frau, die den Ärmelkanal durchschwamm: Nesrin Olgun Arslan. Sie durchschwamm den Kanal im Jahr 1979 und feierte ihr 40-jähriges Kanaljubiläum.


Außerdem hatten wir die erste Kanalschwimmerin aus Kasachstan, Anel Sytdykova. Am nächsten Tag schwammen wir frühmorgens in 10 Grad kaltem Wasser und fuhren gemeinsam zurück nach London. Es hat mich gefreut, sie kennenzulernen, und ich hoffe, dass wir noch einige Male zusammen schwimmen werden. Vielleicht in Kapstadt :)


Da war ein wunderschönes Paar: Lily und Teddy Fletcher beschlossen, den Ärmelkanal gemeinsam als Staffel zu überqueren und begannen erst vor zwei Jahren mit dem Training, ohne jegliche Schwimmkenntnisse. Ich war begeistert von ihrer Synergie und Harmonie. Das war wirklich inspirierend und zeigte, wie stark Teamwork auch in einer Ehe sein kann.


Ich hatte auch die Gelegenheit, die erste syrische Frau zu treffen, die den Ärmelkanal durchschwamm, Zeina Alsharkas. Sie schwamm, um Geld für Menschen in Syrien zu sammeln, die in Not sind. Sie ist eine echte Hoffnung und Inspiration für ihr Land. Unser kurzes Gespräch ist im Video unten zu sehen.


Some impressions of the dinner




Comments


bottom of page